SaaS Club 2015

Der ein oder andere Arbeitgeber zeigt sich ja auch heute noch dankbar und lässt sich etwas für seine Leistungsträger einfallen. So auch Citrix –  und das Dankeschön für die hervorragende Leistung im Jahr 2014 war die Teilnahme am SaaS Club in Puerto Vallarta, Mexico.

Am 15.4.2015 ging es von #Leipzig über #Frankfurt und #Mexico City nach Puerto #Vallarta. Die regionalen Flüge gingen mit recht kleinen Flugzeugen, doch der lange Flug ging mit einer geräumigen #Boeing #747-8 der #Lufthansa vor allem dank eines Upgrades in die #Premier-Economy sprichwörtlich wie im Flug vorüber.

In Puerto Vallarta waren wir im #GrandVelas untergebracht – einem wirklichen Luxus-Hotel. Das Hotel befindet sich an der Riviera Nayarit, einem Urlaubsgebiet in der Banderas Bay.

Das Hotel befindet sich direkt am Meer und wir hatten richtig viel Glück, denn unser Zimmer befand sich am Ende des Hotelkomplex. Ich muss zugeben, dass ich Anfangs irgendwie stinkig war – schon wieder so weit ab vom Schuß und ewig latschen, bis man wo ist. Aber als wir in unsere Suite kamen und ich feststellte, dass wir etwa 50 Meter vom Meer entfernt waren, wußte ich, dass sich das bischen Laufen mehr als gelohnt hat.  Das Zimmer war riesig und hatte so ziemlich alles, was man so braucht: ein riesiges Bett, Whirlpool, riesige Dusche, gut gefüllter Kühlschrank, einen großen Balkon mit Blick aufs Meer und und und und… – Wenn man einen Blick auf die Website des Hotels wirft – dann wird man echt nicht belogen…

Neben den All Inclusive-Annehmlichkeiten des Hotels gab es noch einige auswählbare Aktivitäten, pro Person 2. Eigentlich wollten wir das Delphin-Schwimmen machen, aber da uns das Buchungssystem anzeigte, dass alle Plätze voll waren, haben wir uns dann für #StandUp-Paddeling entschieden. Mit dem Motorboot ging es zu den Marietas Islands, einem Nationalpark, der Heimat unzähliger Fisch- und Vogelarten ist. Neben dem StandUp-Paddeling hatten wir auch die Gelegenheit zum #Schnorcheln, was ich die ganze Zeit über machte.  Auf der Fahrt sahen wir Delfine und Meeresschildkröten ganz in unserer Nähe. – Das Schnorcheln muss ich unbedingt wieder machen, denn es hat mir echt Spass gemacht.

Unsere 2. Aktivität war ein Verwöhnprogramm im Spa. Steffi gönnte sich eine Deep Tissue Massage oder Tiefen-Gewebsmassage. Ich habe mir eine “Men’s Facial” genannte Gesichtsreinigung und Massage gegönnt. –  Richtig toll, aber irgendwie ist die Zeit viel zu schnell verflogen.

Von | 2017-12-25T13:42:31+00:00 April 27th, 2015|Trips|0 Kommentare

Über den Autor:

Stefan

Hinterlassen Sie einen Kommentar